Archiv

Unverhofft kommt oft kann man da sagen. Unsere Herren 65 erhalten durch den Ausrutscher des Tabellenführers TC Herringen am Mittwoch, die Chance am letzten Spieltag in die Ruhr-Lippe-Liga aufzusteigen.

Während die Herringer überraschend beim TC Friedrich der Große 1 mit 2:4 unterlagen, gewann unser Team souverän mit 5:1 beim PSV Gelsenkirchen. Bereits nach den Einzeln, welche Klaus Klein, zurück in alter Form Loch/Loch, Hans „Trainergott“ Schumann 6:2 und 6:1 und Mannschaftsführer Klaus Feenstra 6:1 und 6:2 gewannen, stand es 3:1. In den Doppeln machte die Mannschaft dann alles klar. Klaus-Jürgen Klein/Klaus Feenstra gewannen 7:6 und 6:4, sowie Hans-Dieter Schumann/Klaus Klammt deutlich 6:2 und 6:0.

Die gesamte Tennisabteilung drückt nun dem Team die Daumen am 25. Juni ab 11:00 Uhr auf unserer Anlage gegen den Tabellenletzten Bergkamen den ersten Aufstieg einer VFL Tennis Herren Mannschaft in die Ruhr Lippe Liga dingfest zu machen.

06. Jun 2014

Spiele in der 22KW

Damen 40 Bezirksliga

Schon vor dem letzten Spieltag sicherten sich die Damen den Aufstieg in die Ruhr-Lippe-Liga mit einem 9:0 Kantersieg beim TC Welver. Da die Konkurrenz patzte stehen die VLFerinnen uneinholbar mit vier Siegen auf Platz Eins der Tabelle. Angela Jamin, Ute Jarocki, Beate Wozniak, Ursula Hämmerling und Sylvia Mühle bilden das erfolgreiche Team um Mannschaftsführerin Susanne Goike. Wir gratulieren und freuen uns mit unseren Damen.

Damen 55 Bezirksliga

Wiederum eine knappe Niederlage mussten unsere Damen 55 hinnehmen. mit 4:2 unterlagen sie beim TC Emschertal. Sabine Stapel 3:6, 6:4, 10:8 und das Doppel Uda Schulz/Anneliese Drohmann mit 6:3 und 6:2 gewannen ihre Spiele. Ilse Marusczyk verlor denkbar knapp mit 7:5, 4:6 und 7:10.

Herren Kreisliga

Nach den zwei Auftaktniederlagen folgten nun endlich die ersten Siege. Beim TV Recklinghausen-Süd stand es bereits 6:0 nach den Einzeln, welche von Sebastian Drews, Mario Sommerfeld, Christopher Reimann, Tobias Jamin, Norman Heckermann und Andreas Schorein gewonnen wurden. In den Doppeln verlor das Team nur noch ein Spiel. Reiman/Jamin 6:0, 6:2 und Marco Sommerfeld/Schorein 6:2, 5:7 und 10:4 machten den souveränen 8:1 Sieg komplett. Knapper viel am 4. Spieltag das Spiel beim TC Rot-Weiß Stiepel aus. 3:3 stand es nach den Einzeln, welche von Christian Sump, Christopher Reimann (Training macht sich doch bezahlt) und Tobias Jamin gewonnen wurden. Nach Ausfall eines Spielers von Stiepel musste im Doppel nur noch ein Sieg her. Den machten Christian Sump und Tobias Jamin mit 6:2 und 6:2 klar.

Herren 40 I Bezirksliga

Gleich zwei heftige Niederlagen mussten unsere Herren 40 I einstecken. Am Donnerstag gegen TuRa Bergkamen und am Sonntag gegen den TC BW Rhynern konnte lediglich Andreas Karls sein Einzel gewinnen. Am letzten Spieltag am 15.Juni muss nun ein Sieg gegen den TC Herten her, damit die Klasse sicher gehalten werden kann.

Herren 55 Bezirksliga

Den Klassenerhalt und den dritten Platz sicherten sich unsere Herren 55 am letzten Spieltag in der verbotenen Stadt beim TC Gartenstadt mit einem klaren 8:1 Sieg.  Dieter Schwabe 6:3, 3:6, 10:2, Thomas Kaminski 6:4, 6:4, Manfred Sommerfeld 6:3, 6:3, Roman Franiel 6:3, 6:1 und Rudolf Terschek 6:3, 6:4 nach den Einzeln, sowie Kaminski/Michael Reimann 6:4, 6:3, Schwabe/Sommerfeld 6:3, 3:6, 10:7, Franiel/Terschek 6:1, 3:6, 10:5 in den Doppeln punkteten.

Herren 65 I Bezirksliga

Auch nach dem 4. Spieltag ohne Niederlage und auf einem sicheren 2ten Platz befinden sich unsere Herren 65 I nach dem Spiel beim TC Friedrich der Große. Das Spiel dort endete 3:3 in dem Mannschaftsführer Klaus Feenstra 6:1, 6:2, Hans Schuhmann (Trainergott) 6:3, 6:3 und das Doppel Klaus Klammt/Schuhmann 6:4, 6:2 für den Punktgewinn sorgten.

 


Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.