VFL Damen nicht aufzuhalten und Niederlagen für die Herren Teams

VFL Damen nicht aufzuhalten und Niederlagen für die Herren Teams

Damen 40 Ruhr-Lippe-Liga

Auch der Tabellenzweite und Mitaufstiegskonkurrent von der Recklinghäuser TG 2 hatte mit 7 – 2  das Nachsehen. Nach den Einzeln stand es bereits 5 – 1 und damit war dem Team von Susanne Goike der Sieg nicht mehr zu nehmen. Während Susanne Goike, Angela Jamin und Ursula Hämmerling in 2 Sätzen siegten, gewannen Stephanie Hanke 3:6,6:1 ,10:5 und Christina Zyprian 7:5,3:6 und 10:7  erst im Match Tiebreak. Ute Jarocki verlor, trotz kämpferischer Leistung mit 3:6 und 3:6. Bei den abschließenden Doppeln punkteten Goike / Jamin mit 6:4,6:3 und Beate Wozniak / Sylvia Mühle 6:3,3:6 und 10:4. Susanne Schui / Kerstin Buschfort unterlagen in 2 Sätzen. 2 Spiele muss die Goike-Truppe noch bestehen. Obwohl die Gegnerinnen von der TG Hiddinghausen und der TG Witten nicht zu unterschätzen sind, ist der Aufstieg  in greifbarer Nähe.

Herren 55 Bezirksliga

Wieder eine knappe 5 – 4 Niederlage für die VFLer. Während Siegmund Walczak im Match Tiebreak, Dieter Glaser und Hans-Dieter Schrawen in 2 Sätzen noch die Einzelspiele zum 3 – 3 ausgleichen konnten gab es bei den Doppeln 2  denkbar knappe Niederlagen im Match Tiebreak mit 8-10 für Dieter Schwabe / Siegmund Walczak und  9-11 für Dieter Glaser / Manfred Sommerfeld. Lediglich Schraven und Thomas Kaminski punkteten noch zum 4-5 aus Sicht der Gladbecker.

Herren Kreisliga

Wieder stark ersatzgeschwächt gab es die zweite herbe Niederlage mit 0:9 für die Herrenmannschaft des VFL Gladbeck beim VFT Schwarz-Weiß Marl 2 in der Kreisliga.

Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.
%d Bloggern gefällt das: