Herren 65 steigen auf

Herren 65 steigen auf

Nicht mehr einzuholen ist die Mannschaft von Dieter Glaser. Nach einem hart umkämpften 3:3 Unentschieden  gegen den Nachbarn vom TC Horst 1959, Glaser, Hans Schumann und das Doppel Klaus Feenstra/Schumann punkteten, siegten die VFLer gegen den ATV Dorstfeld  mit 5:1. Während Glaser und Wally Steckemesser klar in 2 Sätzen die Einzelpunkte holten, mussten Feenstra und Schumann in die Verlängerung, gewannen aber beide den Match Tiebreak mit 10:8. Den fünften Punkt holte das Doppel Glaser/Steckemesser ebenfalls im Match Tiebreak mit 10:8. Selbst bei einer Niederlage beim TC Bommern 1 in Witten können die Roten die Aufstiegsfeier planen und sich auf die nächste Saison in der Ruhr-Lippe-Liga freuen.

Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.
%d Bloggern gefällt das: