Auftaktsiege für die VFLer

Auftaktsiege für die VFLer

In der vergangenen Woche wurden die ersten Siege der Saison eingefahren. Unsere Damen 40 gewannen souverän in der Ruhr-Lippe-Liga ihr Auftaktmatch gegen den TC Bergkamen-Weddinghofen mit 8 :1 Neben Mannschaftsführerin Susanne Goike gewannen auch Stephanie Hanke, Angela Jamin, Ursula Hämmerling und Beate Wozniak jeweils in zwei Sätzen. Ute Jarocki, die ihr Einzel nach Kampf erst im Matchtiebreak verlor, gewann mit Angela Jamin zumindest das Doppel. Die anderen Doppel bestritten Susanne Goike mit Ursula Hämmerling 6:2 6:4 und Stephanie Hanke mit Christina Zyprian.

Ebenfalls siegreich waren auch unsere Herren 55 in der Bezirksliga. Nach den Einzeln stand es zwar durch Siege von Mannschaftsführer Thomas Kaminski, so wie Manfred Sommerfeld und Dieter Glaser noch 3 zu 3 unentschieden, jedoch konnten alle drei Doppel gewonnen werden. Zum letztendlich verdienten Erfolg trugen bei Dieter Schwabe, Thomas Kaminski, Michael Reimann, Roman Franiel, Manfred Sommerfeld, Dieter Glaser, Ernst Stapel und Hans-Dieter Schraven.

Unsere Herren 65 II setzten am vergangenen Mittwoch den Trend fort. Mit 4 zu 2 gewann die Mannschaft um Spielführer Ernst Bistritz ihr erstes Heimspiel gegen die TG Bochum in der Kreisliga. Joachim Hoffmann und Werner Oepping gewannen ihrer Einzelspiel klar in zwei Sätzen. Karlheinz Pia siegte nach Kampf im Match-Tiebreak mit 6:4 0:6 und 10:6. Lediglich Wolfgang Schierbaum musste sich dem Gegner geschlagen geben. Das erste Doppel mit Hoffmann/Oepping brachte dann, nach souveräner Leistung, letztendlich den Sieg nach Hause. Werner Robering und Karl-Heinz Rauschel verloren ihr Match nach starkem Spiel in zwei Sätzen.

An diesem Wochenende spielen am Samstag unsere Herren 55 ab 11:00 Uhr gegen den derzeitigen Tabellenführer TSG Beckum und am Sonntag die Damen 40 ab 10:00 Uhr bei der TG Gold-Weiß Gelsenkirchen und unsere Herren Mannschaft zeitgleich auf unserer Anlage gegen TC BW Castrop

Suchen

Archiv

Twitter-Feed

Finde heraus, was gerade auf Twitter passiert! Aktuelle Nachrichten aus dem Verein findest Du bei #vflgladbeck:


© 2018 VfL Gladbeck 1921 e.V.
%d Bloggern gefällt das: